Egmont und Maria Schreiter

Einblick in Hobby und Gedanken

Category: Allgemein (page 2 of 2)

Kirsch-Schoko-Kuchen

gelingt leicht, 12 Stück

 

Zutaten:

Teig:

  • 200 g weiche Margarine oder Butter
  • 175 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • ½ Fläschchen Rum-Aroma
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier(M)
  • 125 g Weizenmehl
  • 1 gestr.TL Backpulver
  • 100 g geriebene Blockschokolade
  • 100 g gemahlene Mandeln

Belag:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • Puderzucker und/oder Schokoladenraspel

Zubereitung:

  1. Margarine geschmeidig mixen. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Rum-Aroma und Salz unterrühren. Eier nach und nach unterrühren (je Ei ca. ½ Minute).
  2. Mehl und Backpulver mischen und portionsweise unterrühren. Mandeln und Schokolade kurz unterrühren. Teig in Springform (Ø 26 cm,gefettet) füllen und glatt streichen.
  3. Sauerkirschen abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen. Dann bei 180° / Gas:2-3 , 35 bis 40 min backen.
  4. Kuchen aus Form nehmen und abkühlen lassen. Dann mit Puderzucker und/oder Schokoladenraspel bestäuben.

Tip: Evtl. Rand mit Schlagsahne verzieren.

Fliesenkuchen/Kekskuchen

 

etwas aufwendig, 25 Stück

 

Zutaten:

Rührteig:

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (M)
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 gestr. TL Backpulver

Puddingcreme:

  • 2 Eier (M)
  • 2 Pck. Puddingpulver (Vanille)
  • 50 g Zucker
  • 500 ml Milch
  • 250 ml Schlagsahne
  • 600 ml Schlagsahne
  • 4 – 5 EL Zitronensaft
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 3 Pck. Sahnesteif

Belag:

  • etwa 30 Butterkekse
  • 100 g gesiebter Puderzucker + 1 EL Wasser oder Zitronensaft
  • oder Schokoladenguss
  • Knusperflocken oder Giottohälften

 

Zubereitung: 

  1. Für den Rührteig Butter oder Margarine mit Mixer auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillezucker unterrühren, so lange rühren, bis gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (je Ei ½ Minute). Mehl mit Backpulver mischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren.
  2. Teig auf gefettetes Backblech streichen und bei 180° / Gas: 2 – 3 etwa 20 Minuten backen.
  3. Die Eier trennen. Für die Puddingcreme Puddingpulver mit Zucker mischen und mit etwas Milch und dem Eigelb anrühren. Die übrige Milch mit der Sahne zum Kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver hinzufügen und unter Rühren zum Kochen bringen, gut aufkochen lassen.
  4. Das Eiweiß steif schlagen und sofort unterheben. Die Puddingcreme auf dem noch warmen Kuchen verteilen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
  5. Die Sahne kurz anschlagen, dann Zitronensaft, Vanillezucker und Sahnesteif unterrühren und die Sahne ganz steif schlagen. Auf der Puddingcreme verteilen, glatt streichen und mit Butterkeksen belegen.
  6. Für den Guss Zitronensaft oder Wasser mit Puderzucker verrühren. Kekse in der Mitte mit diesem Guss oder dem Schokoguss bestreichen.
Newer posts