Egmont und Maria Schreiter

Einblick in Hobby und Gedanken

Author: Maria (page 2 of 5)

Knoblauchsuppe mit Sahne

gelingt leicht, für 10 Personen, 1 Tag ziehen lassen

Zutaten:

  • 1/2 Stück Butter
  • Mehl
  • 500 ml Sahne
  • 1 l klare Brühe
  • 5 – 7 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Butter in einem großen Topf schmelzen lassen. Mit dem Mehl zu einer Mehlschwitze verrühren.

2. Die Sahne aufgießen, dann den Liter Brühe dazu gießen.

3. Jetzt die Knobi-Zehen dran pressen (Menge je nach Geschmack) und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Nach Möglichkeit 1 Tag ziehen lassen, dann erneut erhitzen und servieren.

 

Herbstlaterne

einfach

Materialliste:

  • 1 Käseschachtel
  • Transparentpapier ca. 20cm (Höhe der Laterne) x ca. 50cm (Umfang der Laterne)
  • gepresstes, trockenes Herbstlaub
  • Kleber (Empfehlung: UHU Bastelkleber, ist nach dem Trocknen transparent)

Anleitung:

1. Käseschachtel mit Acrylfarbe (Vorsicht: Läßt sich aus der Kleidung schlecht auswaschen!) anmalen.

2. Jetzt das Herbstlaub mit dem Bastelkleber auf den Transparentpapierstreifen aufkleben.

3. Diesen Streifen nach dem Trocknen der Blätter zu einem Ring zusammenkleben. Dabei an den Durchmesser der Käseschachtel anpassen.

4. Den hochstehenden inneren rand der Käseschachtel jetzt mit Leim versehen und den Transparentring hineinkleben.

5. Teelicht hineinstellen, evtl. mit doppelseitigem Klebeband fixieren. Fertig!

 

Schinken – Lauch – Salat mit Orangen

gelingt leicht

 

Zutaten:

  • 1 große Stange Lauch
  • 200 g gekochter Schinken
  • 1 – 2 Orangen (oder Mandarinen)
  • 1 Flasche Salatdressing (Joghurt – Kräuter)

Zubereitung:

1. Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Schinken würfeln. Orangen/Mandarinen schälen und die einzelnen Segmente dritteln/halbieren.

2. Dressing darübergeben (je nach Konsistenzwunsch) und alles vermischen.

 

Feldsalat mit Fetakäse

gelingt leicht, für ca. 5 Personen

Zutaten:

  • 1 Schale Feldsalat (ca. 250 g)
  • Cherrytomaten
  • 1-2 Möhren
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Fetakäse (200 g)
  • 1 Pck. Knorrfix Garten-/ Knoblauchkräuter (o.ä.)
  • Öl, Wasser
  • evtl. Croûtons

Zubereitung:

1. Feldsalat waschen, schleudern, etwas kleiner schneiden. Cherrytomaten (Menge je nach Wunsch) vierteln oder achteln.

2. Möhren und Gurke schälen und raspeln. Fetakäse würfeln oder zerdrücken.

3. Knorrfix nach Packungsanleitung mit Öl und Wasser anrühren.

4. Alles in eine große Salatschüssel geben und vermischen. Zum Schluß noch Croûtons drüberstreuen.

 

Zwiebelkuchen

gelingt leicht, 12 Stück

Zutaten:

  • 1 große Stange Lauch
  • 50 g gekochter schinken
  • 500 g Crème fraîche
  • 3 Eier
  • 1 Beutel Zwiebelsuppe von Maggi / Knorr
  • 1 Packung Tiefkühl – Blätterteig

Zubereitung:

1. Backofen auf 180°C vorheizen. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schinken in Würfel schneiden. Crème fraîche mit Eiern und Zwiebelsuppe verrühren. Lauch und Schinken zugeben und unterrühren.

2. Eine Springform (d=28 cm) fetten und mit dem Blätterteig auslegenund einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Die Masse auf dem Teig verteilen und den Zwiebelkuchen im Backofen ca. 55 min backen.

 

Tortilla-Schichtsalat

Bild

gelingt leicht, lecker zu Gegrilltem

Zutaten:

  • 1/2 Eisbergsalat
  • 4 große Tomaten oder entsprechende Anzahl Cherrytomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1 Dose Mais
  • je 1 gelbe, rote und grüne Paprika
  • 1 Dose Kidneybohnen (evtl. je nach Geschmack)
  • 2 x 150 g Naturjoghurt
  • 1 Becher Schmand
  • 500 g gebratenes Hackfleisch (mit Gyros o.ä. gewürzt)
  • 1 Flasche Maggi Texicana Salsa
  • 200 g geriebener Käse
  • 1 Tüte Tortillachips „Chili“

Zubereitung:

1.  Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen. Eisbergsalat, Tomaten, Paprikas und Gurke in kleine Würfel schneiden. Naturjoghurt mit Schmand verrühren (alternativ 2 Becher Saure Sahne). Hackfleisch anbraten und würzen.

2. In o.g. Reihenfolge die Zutaten in eine flache Auflaufform (am besten aus Glas, denn das Auge isst mit) schichten.

 

Erdbeer-Sahne-Torte mit Miniwindbeutel

gelingt leicht, 12 Stück

Zutaten:

  • 1 Tortenboden
  • 1 Pck. Tiefkühl-Mini-Windbeutel
  • 4 Becher Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Dr. Oetker Erdbeertortencreme
  • 200 g Erdbeeren
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Sofortgelatine

Zubereitung:

1. Erdbeeren waschen, 3-4 mit Blüte zur Verzierung lassen, die anderen putzen und pürieren. Durch ein Sieb streichen und Vanillezucker unterrühren.

2. Tortenboden auf Tortenplatte legen und mit Tortenring versehen. Etwas von dem Erdbeerpüree darauf verteilen. Die gefrorenen Windbeutel darauf setzen (Dadurch verhindert man, dass sich später Boden und Sahne trennen!).

3. Den Beutelinhalt wie auf der Packung beschrieben mit Wasser vermischen, Sahne steif schlagen (auf 2 Becher mit 1 Pck. Sahnesteif) und unterheben. Masse auf den Windbeuteln verteilen (gut dazwischendrücken, sonst entstehen Luft- räume) und glatt streichen.

4. Zu dem Rest Erdbeerpüree etwas von der Sofortgelatine rühren und auf der Torte verteilen. Nun noch verzieren mit den ganzen Erdbeeren und wenn möglich über Nacht im Kühlschrank lassen.

 

Schnitzelpfanne

etwas aufwendig, 4 – 6 Personen, gut vorzubereiten s. Variante

Zutaten:

  • 4 – 6 Schnitzel (Schwein, Rind, Hähnchen, Pute)
  • zum Panieren Eier, Paniermehl/ Semmelbrösel
  • Öl zum Anbraten
  • 2 Dosen Champignons
  • 2 Tüten MaggiFix für Rahm-Champignons
  • Wasser
  • 3 EL Parmesan

Zubereitung:

1.  Schnitzel würzen, panieren und anbraten. Danach in Streifen schneiden und in einer flachen Auflaufform verteilen (möglichst warm halten, außer bei Variante).

2.  Champignons in Scheiben schneiden und andünsten. Wasser und etwas Abtropfsaft mischen und entsprechende Menge hinzufügen (s. Packungs- anleitung). Anschließend den Beutelinhalt einrühren.

3.  Rahmchampignons über den Schnitzelstreifen in der Auflaufform verteilen. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

Variante:

Die Pfanne über Nacht ziehen lassen und am nächsten Tag im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 min backen. Nach 20 min  mit Parmesan und 20 g Butterflöckchen bestreuen und die restlichen 10 min backen lassen.

 

Waffeln (einfach)

gelingt leicht

Zutaten:

  • 125g weiche Butter
  • 125g Zucker
  • 125g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • etwas Milch (je nach Teigkonsistenz)
  • Waffeleisen
  • Öl fürs Waffeleisen

Zubereitung:

1. Alle Zutaten verrühren. Den Teig vorsichtig mit einer Kelle ins gefettete Waffeleisen geben und backen.

2. Mit Puderzucker bestreuen oder anderweitig verzieren.

Schnellgurken

gelingt leicht

Zutaten:

  • 1 kg Salatgurken
  • 2,5 gestr. TL Salz
  • ca. 2 EL Zucker
  • 2 EL Senfkörner
  • 7 EL Essig
  • 2 Zwiebeln

Zubereitung:

1. Gurken schälen und in Scheiben schneiden.

2. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

3. Die anderen Zutaten dazugeben. Alles in einen Tontopf (oder eine verschließbare Schüssel) und 1 – 2 Tage ziehen lassen.

 

Older posts Newer posts