Hier möchte ich zum einen für eigene Zwecke öffentlich den Tintenverbrauch dokumentieren.

17.9.2017 (2655 Seiten)

  • die Farbpatronen werden als fast leer angezeigt, es kommt nur noch cyan raus. Schwarz wird als halb voll gezeigt, es kommt aber nichts mehr raus!
  • Inzwischen habe ich online gefunden, dass es einen Treiber gibt (Firmware im Drucker selbst) der auch kompatible Patronen akzeptiert.
  • Im Drucker selbst zeigt Firmware-Aktualsisierung NICHTS an!!!
  • Infos gibts hier: https://support.hp.com/de-de/product/hp-officejet-pro-6830-e-all-in-one-printer-series/5390307/document/c05309070/
  • Das Update der Firmware verlief fehlerfrei und dauerte ein paar Minuten.
  • Schwarz raus vom 5.7.2017 mit 64g mit 58g, eine kompatible mit 82g rein
  • Klappe zu und abwarten ob die Patrone erkannt UND akzeptiert wird …
  • klappte und Drucktestseite zeigt die Farbe Schwarz (es kam ein Hinweistext im Drucker)
  • Magenta raus mit 15g und kompatibel mit 20g rein
  • gelb vom 18.11.2016 mit 17g raus war 28g, kompatibel mit 27g rein
  • Klappe zu und abwarten ob die Patronen erkannt UND akzeptiert werden …
  • Magenta und cyan zeigen Streifen, also eine nachgefüllte HP Org. PAtrone rein, Hinweistext auf gebrauchte HP Patrone…
  • Hinweis: Magenta und cyan häten sehr niedrigen Tingenstand „OK“
  • Testseite ..> Streifen in Magenta und Cyan
  • Magenta 24g raus, orgn Magenta XL 29g rein, Amazon 16,99 EUR
  • Cyan 16g raus, war org XL mit 28g vom 18.11.2016
  • Hinweis 2x org. HP eingesetzt
  • Testseite: alle Farben wieder durchgängig 🙂

5.7.2017 (2252 Seiten)

  • raus: org. Patrone XL schwarz, war 69g, ist 45g, Amazon (23,27 EUR)
  • entspricht 3.9ct/Seite für Schwarze Farbe!!!!
  • laut Verpackung bis 1000 Seiten, tatsächlich nur 592 Seiten geschafft.
  • Patrone war laut Anzeige noch nicht absolut leer, aber es waren Streifen auf dem Ausdruck.

17.3.2017 (1660 Seiten)

  • raus: org. Patrone XL schwarz, war 70g, ist 40g, neu rein XL 69g, Amazon (23,27 EUR)
    • gekauft: XL cyan 16,99 EUR und XL yellow 14,90 EUR

18.11.2016

  • raus: wiederbefüllte setup Patron Cyan, 19g, neu HP XL 28g
  • raus: wiederbefüllte Setup Patrone Gelb 19g, neu rein HP XL 28g

Vorgeschichte:

  • im Frühjahr 2016 Drucker HP Officejet Pro 6830 gekauft
  • sofort dazu 2 Sätze kompatible Patronen XL ca 60 EUR
  • nach ca einer Woche .. einem Monat war die erste mitgelieferte Patrone leer
  • kein Problem dachte ich, einfach tauschen dann die Überraschung:
  • nachdem die eine leere getauscht war, zeigte er sinngemäß an „mindestens eine weitere Patrone ist beschädigt, bitte wechseln (Gelb)“ ok, nächste Patrone tauschen
  • das Spiel wiederholte sich, bis ich alle Patronen durch die kompatiblen ersetzt hatte.
  • Die Patronen druckten aber nicht sehr lang, daher lies ich die SETUP Patronen füllen (25 EUR)
  • diese funktionierten nicht sehr lang. Inzwischen habe ich die 2 Sätze umgetauscht, da ich und der Lieferant annahmen, dass es mit den Chips zu tun haben müsste
  • inzwischen brauchte ich eine Magenta Patrone, also vor Ort eine Kompatible gekauft, die wurde nicht erkannt
  • Also angerufen, sie haben eine Orginale bestellt und die kompatible habe ich zurückgegeben
  • Nach der Erfahrung mit Wut im Bauch einen Satz originale Patronen gekauft