Hier möchte ich zum einen für eigene Zwecke öffentlich den Tintenverbrauch dokumentieren.

6.4.2018 (3768 Seiten)

  • schon einige Tage lang wird kein Gelb gedruckt, jetzt seit gestern auch kein Schwarz. Alle Farben zeigt es als sehr leer an, bei Gelb und Schwarz ist ein Ausrufezeichen zu sehen.
  • von Cyberport 6803-9H1 HP 934 XL / 935 XL Original Druckerpatrone 70,90 + Versand- und Servicekosten  3,95 = 74,85 EUR
  • Schwarz kompatibel mit 41g vom17.9.2018 raus, neu org. 68g rein
  • Gelb Org 19g vom 17.9.2017 raus, org 28g rein
  • blau org. 19g vom 17.9.2018 raus, org 29g rein
  • rot org 19g vom 17.9.2018 raus, org 29g rein
  • Jetzt müssten mal alle Kosten vom Drucker und Patronen aufsummiert werden
  • 180,52 + 74,85 = 255,37 EUR => 6,8ct/Seite
  • 74 EUR sind ja noch im Drucker drin, daher eigentlich 180,52 EUR/3768 Seite  = 4,8ct/Seite + Papierkosten

17.9.2017 (2655 Seiten)

  • die Farbpatronen werden als fast leer angezeigt, es kommt nur noch cyan raus. Schwarz wird als halb voll gezeigt, es kommt aber nichts mehr raus!
  • Inzwischen habe ich online gefunden, dass es einen Treiber gibt (Firmware im Drucker selbst) der auch kompatible Patronen akzeptiert.
  • Im Drucker selbst zeigt Firmware-Aktualsisierung NICHTS an!!!
  • Infos gibts hier: https://support.hp.com/de-de/product/hp-officejet-pro-6830-e-all-in-one-printer-series/5390307/document/c05309070/
  • Das Update der Firmware verlief fehlerfrei und dauerte ein paar Minuten.
  • Schwarz raus vom 5.7.2017 mit 64g mit 58g, eine kompatible mit 82g rein
  • Klappe zu und abwarten ob die Patrone erkannt UND akzeptiert wird …
  • klappte und Drucktestseite zeigt die Farbe Schwarz (es kam ein Hinweistext im Drucker)
  • Magenta raus mit 15g und kompatibel mit 20g rein
  • gelb vom 18.11.2016 mit 17g raus war 28g, kompatibel mit 27g rein
  • Klappe zu und abwarten ob die Patronen erkannt UND akzeptiert werden …
  • Magenta und cyan zeigen Streifen, also eine nachgefüllte HP Org. PAtrone rein, Hinweistext auf gebrauchte HP Patrone…
  • Hinweis: Magenta und cyan häten sehr niedrigen Tingenstand „OK“
  • Testseite ..> Streifen in Magenta und Cyan
  • Magenta 24g raus, orgn Magenta XL 29g rein, Amazon 16,99 EUR
  • Cyan 16g raus, war org XL mit 28g vom 18.11.2016
  • Hinweis 2x org. HP eingesetzt
  • Testseite: alle Farben wieder durchgängig 🙂
  • 163,53 + 16,99 = 180,52 EUR => 6,8ct/Seite

5.7.2017 (2252 Seiten)

  • raus: org. Patrone XL schwarz, war 69g, ist 45g, Amazon (23,27 EUR)
  • entspricht 3.9ct/Seite für Schwarze Farbe!!!!
  • laut Verpackung bis 1000 Seiten, tatsächlich nur 592 Seiten geschafft.
  • Patrone war laut Anzeige noch nicht absolut leer, aber es waren Streifen auf dem Ausdruck.
  • 140,26 + 23,27 = 163,53 => 7,26 ct/Seite

17.3.2017 (1660 Seiten)

  • raus: org. Patrone XL schwarz, war 70g, ist 40g, neu rein XL 69g, Amazon (23,27 EUR)
    • gekauft: XL cyan 16,99 EUR und XL yellow 14,90 EUR
  • 85 + 23,27 + 14,90 + 16,99 = 140,26 EUR => 8,5 ct/Seite

18.11.2016

  • raus: wiederbefüllte setup Patron Cyan, 19g, neu HP XL 28g
  • raus: wiederbefüllte Setup Patrone Gelb 19g, neu rein HP XL 28g

Vorgeschichte:

  • im Frühjahr 2016 Drucker HP Officejet Pro 6830 gekauft (118,68 EUR)
  • sofort dazu 2 Sätze kompatible Patronen XL ca 60 EUR
  • nach ca einer Woche .. einem Monat war die erste mitgelieferte Patrone leer
  • kein Problem dachte ich, einfach tauschen dann die Überraschung:
  • nachdem die eine leere getauscht war, zeigte er sinngemäß an „mindestens eine weitere Patrone ist beschädigt, bitte wechseln (Gelb)“ ok, nächste Patrone tauschen
  • das Spiel wiederholte sich, bis ich alle Patronen durch die kompatiblen ersetzt hatte.
  • Die Patronen druckten aber nicht sehr lang, daher lies ich die SETUP Patronen füllen (25 EUR)
  • diese funktionierten nicht sehr lang. Inzwischen habe ich die 2 Sätze umgetauscht, da ich und der Lieferant annahmen, dass es mit den Chips zu tun haben müsste
  • inzwischen brauchte ich eine Magenta Patrone, also vor Ort eine Kompatible gekauft, die wurde nicht erkannt
  • Also angerufen, sie haben eine Orginale bestellt und die kompatible habe ich zurückgegeben
  • Nach der Erfahrung mit Wut im Bauch einen Satz originale Patronen gekauft
  • Kosten Patronen: 60 + 25 + Satz org. Patronen = 85 + x